Hinweise und Reparaturbedingungen

1. Bitte entfernen Sie vor Abgabe jegliches Zubehör, welches an Ihrem Gerät angebracht ist.

2. Beschreiben Sie den Fehler möglichst genau und detailliert, damit wir die Ursache möglichst schnell finden und zielgerichtet tätig werden können.

3. Sichern Sie die auf dem Gerät gespeicherten Daten. Bei der Diagnose oder Reparatur kön-nen Daten verloren gehen. Möglicherweise muss das Gerät auch auf Werkseinstellungen zurückgesetzt werden, so dass die Konfiguration und alle gespeicherten Daten verloren gehen. Wenn es sinnvoll oder notwendig ist, im Rahmen der Reparatur ein Firmware-Update (aktuelle Betriebssystemversion) aufzuspielen, können von Ihnen vorgenommen Änderungen wie bspw. Rooten des Geräts oder sog. Custom Roms verloren gehen bzw. ersetzt werden.

4. Besteht für Ihr Gerät eine Hersteller-Garantie, so ist es möglich, dass die Garantie bei einem Eingriff durch uns erlischt. Dies ist abhängig von den Garantiebestimmungen des Herstellers; bitte informieren Sie sich vor unserer Beauftragung selbst.

5. Bei einem Wasserschaden können schon bei einer Diagnose oder einem ersten Reparatur-versuch Folgeschäden auftreten, für die wir jede Haftung ablehnen.

6. Wir weisen darauf hin, dass eine vom Hersteller zugesicherte Dichtheit gegen Wasser und/oder Staub bei einer Gehäuseöffnung verloren gehen kann.

7. Wir sind berechtigt, reparierte Gegenstände an den jeweiligen Inhaber des Abholscheines auszuhändigen.

8. Soweit keine ordnungsgemäße Fehlerbeschreibung vorliegt, umfasst ein Reparaturauftrag alle Arbeiten, die wir für notwendig erachten. Wir sind zur kostenpflichtigen Behebung von Mängeln berechtigt, die sich während der Arbeiten zeigen, sofern die Behebung für die einwandfreie Funktion des Gerätes notwendig ist. Sie können uns einen Reparaturhöchst-preis vorgeben; zeigt sich während der Reparatur, dass dieser voraussichtlich überschritten wird, führen wir weitere Arbeiten nur mit Ihrem Einverständnis aus.

9. Reparierte Geräte sind innerhalb von 1 Woche nach Mitteilung über die Fertigstellung ab-zuholen. Bei Annahmeverzug sind wir berechtigt, die ortsübliche Aufbewahrungsgebühr zu berechnen. Das Gerät kann nach unserem Ermessen auch anderweitig aufbewahrt wer-den. Kosten und Gefahren der Aufbewahrung gehen zu Ihren Lasten.

10. Wir leisten auf die von uns durchgeführte Reparatur eine Garantie von 12 Monaten (begin-nend ab Fertigstellung der Reparatur), soweit es sich nachweislich a) um denselben Fehler handelt und b) der Fehler auf eine nicht ordnungsgemäße Reparatur durch uns zurückzu-führen ist. Die Garantie ist auf die Arbeitsleistung und diejenigen Ersatzteile beschränkt, die bei der Erstreparatur eingesetzt wurden. Ein Garantieanspruch besteht nur, wenn uns der garantiepflichtige Fehler unverzüglich gemeldet und das Gerät sodann binnen 7 Werktagen nach Auftreten des Fehlers zur Untersuchung bereitgestellt wird, die zur Feststellung des Fehlers und seiner Ursache erforderlichen Auskünfte erteilt und Weisungen zur Minderung eines Schadens befolgt werden.

11. Sofern Sie Unternehmer, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich-rechtliches Sondervermögen sind, müssen Sie Gewährleistungsansprüche innerhalb von 7 Werktagen ab Erkennbarkeit geltend machen, um sie durchsetzen zu können.

PhoneSave GmbH
Bleichstraße 2a
44787 Bochum
Tel. 0234/90499555